Firmen-Online-Marketing:

Ich stelle mich kurz vor, mein Name ist Michael Uhle und ich unterstütze Selbstständige und kleine Firmen bei ihrem Online-Marketing als Marketing-Coach. In diesem Forum werden auch E-Books und Softwareprogramme angeboten, – ich biete diese Produkte aus folgenden Gründen an. 
Aus eigener Erfahrung haben sie mich sehr schnell und erfolgreich zum Ziel gebracht und sind ihr Geld wert. Es werden keine Aufschläge auf die Kaufpreise erhoben, den diese Preise sind die Normalpreis. Ich Versuche natürlich in erster Linie E-Books zur kostenlosen Benutzung zu finden.

Was versteht man unter marketingorientierten Internet?

Im Marketingorientierten Internet – "Firmen-Online-Marketing" geht es darum Firmen im Internet zu präsentieren und nicht nur mit einer "Hallo, hier bin ich Seite".

Sie haben bestimmt schon den Begriff "Web 2.0" gehört, dies bedeutet Kommunikation über die Internetseite. Kommunikation braucht natürlich einen gewissen Anteil an Zeit. Um dies automatisieren zu können, benötigt man verschiedene Werkzeuge. In diesem Blog erfahren Sie welche Strategien man anwenden kann, um vollautomatisch zu kommunizieren und wie man sich dadurch auch noch Zeit erspart.

Die Problematik:

Ich will dies an einem Beispiel erklären: Stellen Sie sich vor: Sie haben einen Messestand, – gestalten diesen echt super mit Plakaten, Tresen und allem was so dazugehört, auf dem Tresen stellen Sie ein Schild mit der Aufschrift:

"Wenn Ihnen dies alles gefällt, tragen Sie sich doch bitte in unsere Liste ein".

Nun verlassen Sie die Messe, und kommen nach einer Woche auf ihren Messestand zurück, und wen wundert’s, es hat sich niemand eingetragen. So schauen die meisten Firmen Internet-Seiten aus, – oder? Und nun stellen Sie sich doch mal vor, am Tresen steht jemand, und bietet Ihnen an,

"Wir schicken Ihnen Top Informationen zu diesem Thema mit Tricks und Tipps – diese können Sie dann in Ruhe studieren"

Nun bekommen Sie die erhofften Visitenkarten von ihren zukünftigen Kunden. Am Ende des Messetages ist es ausschlaggebend, wie viel Kontaktadressen Sie an diesem Tag erhalten haben.

Nur wenn Sie Kontaktadressen generiert haben, war die Messe für Sie auch erfolgreich. Nur dann können Sie nach der Messe Beziehungen aufbauen, und mit ihren neuen Kunden auch Umsatz generieren.

Im Internet ist dies genau das Gleiche, – mit der E-Mail-Adresse und den Namen haben sie nun alles was Sie brauchen. Jetzt denken Sie sich bestimmt, –  da kommt sehr viel Arbeit auf mich zu. So muss es nicht sein. Mit dem richtigen Werkzeug werden diese ganzen Vorgänge vollkommen automatisiert. Dies geht vom Bereitstellen des Infomaterials, zum Erfassen der Kunden, übers Anschreiben der Kunden mit weiteren Informationen und das automatische Erstellen eines Angebotes.

Wie Sie dies auf Ihrer Internetseite erreichen und Werbung, Suchmaschinenoptimierung, Traffic-Generierung und Mailing effektiv mit dem geringsten Zeitaufwand erreichen, zeige ich Ihnen. Dies beinhaltet marketingorientiertes Internet.

Denn machen wir uns nichts vor, Sie als Geschäftsmann im Handwerk oder in der Dienstleistung haben andere Arbeiten zu tun, als sich stundenlang mit dem Internet zu beschäftigen. Denn Sie verdienen ihr Geld mit Ihrem Geschäft.

Sie sollten aber nicht vergessen, dass 9 von 10 PC-Nutzer mit Internetanschluss erste Informationen über das Internet einholt. Wie auch Sie wissen, wenn man im Internet etwas sucht, ist man froh, wenn man gleich auf der ersten Seite das richtige Angebot findet, und sucht auch nicht mehr weiter. – ODER?

Die Schlagwörter:

Zum Beispiel: Landingpage, Suchmaschinenoptimierung, Traffic, FollowUp Newsletter, Adwords und viele andere. Was dieses alles bedeutet und für was man sie einsetzt, zeige ich zu einem späteren Zeitpunkt in neuen Blogbeiträgen.

Warum schreibe ich diesen Blog und wen möchte ich ansprechen:

In diesem Blog möchte ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, wie man eine marketingorientierte Internetseite (Firmenseite) aufbaut, und welche Programme und Tools sinnvoll dafür sind.

Eine Empfehlung von mir, wie Sie Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen: 
13 Ideen, damit Unternehmen auch wirklich Spaß macht aber Apparat 
oder das Zielplansystem

Ich möchte damit alle ansprechen, die sich damit schon immer einmal beschäftigen wollten, aber keine Zeit dafür hatten und vielleicht eine gewisse Angst vor diesen neuen Begriffen haben.

In diesem Blog soll nicht nur eine Anleitung entstehen, aus Sicht eines Marketing-Coach, sondern auch auf die Wünsche der Unternehmer eingegangen werden, da viele Unternehmen ganz andere Startvoraussetzungen und Vorstellungen haben, und diese möchte ich dabei berücksichtigen.

Denn ich glaube es ist nicht jeder bereit, alles komplett umzustrukturieren und auch nicht in der Lage. Daher interessiert mich Ihre Meinung, Ihre Anregungen, Fragen und natürlich Ihre Wünsche, wie Sie sich dies vorstellen.

Des weiteren möchte ich diesen Blog ohne Fremdwörter in den Erklärungen gestalten.

Ich freue mich schon auf Ihre Beiträge und bin gespannt, wie sich dieser Blog entwickelt. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag

Mit freundlichen Grüßen 
Michael Uhle

Hier die E-Mail-Adresse eingeben und automatisch benachrichtigt werden wenn es neue Artikel gibt.


 

Ähnliche Artikel:

Tags: , ,

Facebook Kommentare:

Kommentar schreiben (Noch keine Kommentare so far)

Noch keine Kommentare